Wer sind wir?

Die Schauvorlesung Physik ist eine Gruppe aktueller und ehemaliger Physikstudierender aus allen Semestern und Studiengängen (Bachelor, Master, Lehramt), die Spaß an Experimenten, am Schauspielern und natürlich an der Physik haben.
Unser Ziel ist es, unseren Zuschauern physikalische Zusammenhänge anschaulich und eingebettet in eine spannende Rahmenhandlung zu erklären, um so Interesse an der Wissenschaft zu wecken. Auf diese Art und Weise möchten wir einen Beitrag zur Verknüpfung von Wissenschaft und Gesellschaft leisten.

Eine typische Schauvorlesung besteht aus einem 45- bis 60-minütigen Theaterstück, in das zahlreiche, anschauliche physikalische Experimente und die Erklärung der beobachtbaren Phänomene eingewoben sind.

Aktuelles Stück

Besuch bei Dracula – Schatzsuche im Spukschloss

Die Schauvorlesung ist ein studentisches Theaterprojekt. Im Rahmen eines unterhaltsamen Theaterstücks werden zahlreiche Schauexperimente sowie deren Erklärungen präsentiert.
Eine Gruppe von Wohnungsinteressenten gerät an eine sehr merkwürdige Immobilie mit einem mysteriösen Eigentümer. Bei der Besichtigung werden ihre Nerven auf eine harte Probe gestellt. Ob sie das Spukschloss je wieder verlassen werden? 

Mitmachen!

all creatures welcome

Wir freuen uns immer über Neuzugang, sei es fürs Experimente bauen, Technik bedienen, Kostüme und Requisiten basteln, fürs Schauspielern oder eine Kombination aus diesen Aufgaben.

Zwar nennen wir uns die Schauvorlesung der Physikstudenten*, aber es sind alle, die sich einbringen wollen, herzlich willkommen, und so haben wir auch Studierende der Elektrotechnik, der Biologie oder sogar berufstätige Mitglieder.

Melde Dich doch bei Interesse bei uns!

*damit sind die Student*innen auch gemeint.

Kontakt

Fragen, Kritik, Anregungen, ... , nehmen wir gerne entgegen.
E-Mails bitte an lisa.zintauni-rostockde oder lara.tauch@uni-rostock.de senden.