Navigatoren

Die ganz persönlichen NavigatorInnen für DEIN Studium.

Unsere Navigatoren warten darauf, dass Du ihnen Fragen stellst. Sie studieren selbst die verschiedenen Studiengänge am Institut für Physik in Rostock und kennen sich bestens aus. Schreib einfach eine Email an

navigatoren.physik(at)uni-rostock.de

und gib im Betreff den Namen des Studenten an, der Dir antworten soll.

Couchsurfing

Für Studienanfänger gibt es bei uns ein ganz besonderes Angebot: Physikstudierende bieten einen Schlafplatz bei sich zu Hause an. Damit könnt ihr ein paar Nächte z.B. während des Mathevorkurses oder zur ungestressten Wohnungssuche in Rostock preiswert verbringen und lernt schon das Institut und die zukünftigen Kommilitonen kennen. Schreibt einfach eine Mail an die Navigatoren und ihr bekommt eine Liste mit Kontaktadressen.

Carina Schwarz und Pascal Knefeli

Carina Schwarz
Pascal Knefeli

Mit dem Abi in der Tasche kann die große ungewisse Schifffahrt ins Leben beginnen. Doch wohin die Segel setzen? Wir standen vor einigen Jahren auch an derselben Entscheidung, die wir letztendlich in Richtung eines Physikstudiums im Lehramt bzw. Bachelor gelenkt haben.

Das Schiff in Form des neuen Instituts bietet dafür durch geräumige, moderne Hörsäle die optimalen Bedingungen. Auch die familiäre Atmosphäre mit vielen Betreuungsangeboten sowie einer aktiven Fachschaft erleichtern den Einstieg immens, wie ebenso von offizieller Seite mit dem Starthilfe-Label garantiert wird. Nicht nur die kurzen Wege zu den Dozierenden, sondern auch der zu der Mensa, die zu den besten Deutschlands gehört, ermöglichen ein ausgeglicheneres Studium.

Mit Rostock haben wir einen wahren Wissenshafen gefunden, an dem abends direkt am weiten Wasser gegrillt, in den kleinen Parks Energie geschöpft und diese auch gleich wieder in den zahlreichen Kneipen und Clubs ausgegeben werden kann. Bewundernswert ist der historische Kern, welcher der Stadt einen gewissen Charme verleiht.

Hier sind wir Physikstudierende, hier möchten wir sein.