Das Institut

für Physik gehört der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock an. Die Forschung spielt am Institut eine zentrale Rolle:

Die 20 Professuren am Institut gliedern sich in die Forschungsschwerpunkte:

  • Optik und Laserphysik
  • Physik der Nanomaterialien
  • Physik von Teilchen und Feldern
  • Physik der Atmosphäre und der Ozeane

In engem Bezug zu den aktuellen Forschungsgebieten wird die umfassende physikalische Ausbildung sehr ernst genommen. Die insgesamt 25 Hochschullehrer bilden Bachelor und Master of Science in Physik mit wohl durchdachten Curricula aus. Eine besondere Rolle nimmt der internationale Masterstudiengang in Physik ein, der in englischer Sprache abgehalten wird und für Bachelor of Science in Physik von anerkannten Hochschulen aus aller Welt offen steht. Für die Physik-Lehramtsausbildung für die Sekundarstufen I und II wurde eine Vielzahl von Kursen auf die besonderen Anforderungen angepasst. Das Studium wird von der Arbeitsgruppe Didaktik der Physik begleitet. Großen Raum nimmt die Nebenfachausbildung für andere Studiengänge aus der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen, Medizinischen, Ingenieurwissenschaftlichen und Agrarwissenschaftlichen Fakultät ein.