Labore

  • 50 Labore mit Flächen von 12 bis 80qm
  • Laborstandartausrüstung:
    • Labor-, Trink- und Kühlwasser
    • Pressluft
    • Heliumrückgewinnung
    • Abluft
    • Dreh-, Standart- und unterbrechungsfreie Stromversorgung
    • Temperaturstabilisierung und Feuchteregelung (ohne Befeuchtung)
    • Druckgasschränke
  • Präparationslabore sind mit Abzügen, Chemieschränken und Labortischen versehen
  • Einige Labore lassen prinzipiell die Verschiebung von Leichtbauwänden zu.
  • 14 Labore sind mit Schwingungsfundamenten ausgerüstet
  • 20 Labore sind als Laserlabore bis Klasse 4 ausgestattet, der überwiegende Teil hat Laminarflowboxen zur Luftfilterung und Temperierung
  • Es gibt einen Reinraum der Klasse 100
  • Ein Labor wurde als Faradey-Käfig ausgerüstet.
  • 4 Labore sind mit Schleusenzugängen versehen.
  • Zwei übereinander liegende Labore sind mit einer Extratreppe verbunden
  • 5 Labore haben zur Abschirmung elektromagnetischer Strahlung keine Fenster
  • Ein Labor ist Strahlenschutz relevant ausgerüstet
  • Für die Didaktik existiert ein Lehr-Lern-Labor